Silberkernstück aus Adelsbesitz

  • ---
  • auf Anfrage

Umfangreiches Kernstück aus dem Besitz derer von Uechtritz

ca. 1890

 

Bestehend aus großer Kaffeekanne, mit Sahnegießer und Zuckerdose sowie einem weiteren kleinen Tablett. Die Stücke tragen auf der Wandung das Wappen der Familie von Uechtritz bzw. das ‚U‘ des Familiennamens.

Bei der Familie von Uechtritz handelt es sich um ein meißnisches Uradelsgeschlecht mit gleichnamigen Stammsitz in Weißenfels. Das Geschlecht hat auch freiherrliche und gräfliche Zweige, mit Gütern in Niederschlesien, Böhmen, Meissen und der Oberlausitz. Die Familie stellte zahlreiche Offiziere, Generalleutnants oder geheime Räte in kursächsische, königlich-sächsische und preußische Dienste.

Massive Ausführung aus ca. 2,5 kg Silber

Die Stücke können einzeln erworben werden.